Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

das_lernen_planen [2018/12/10 10:01] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Das Lernen planen ======
  
 +Wir haben es auch schon in anderen Beiträgen erwähnt: Um auf ein Ziel hinzuarbeiten gehört auch etwas Planung. Vielleicht hast du schon versucht einen Plan aufzustellen und hast damit schlechte Erfahrung gemacht. ​
 +
 +Es lohnt sich aber zu planen! Es hilft nämlich die Freizeit besser zu geniessen, ohne sich ein schlechtes Gewissen oder Sorgen über verschwendete Zeit zu machen. Denn jetzt hast du die bessere Ãœbersicht, über das was du erledigen musst. ​
 +
 +Ich gebe hier einige Tipps, damit du zukünftig deinen Plan auch einhalten kannst:
 +
 +  * **Wähle realistische Ziele:**\\ Nimm dir nicht zu viel vor! Schätze die benötigte Zeit für das Erledigen einer Arbeit und verdopple dann die benötigte Zeitdauer für deinen Plan. Meist dauert es länger als man glaubt. Zu hohe Ziele können frustrierend wirken. Siehe auch: [[das_richtige_lernen|Das Richtige lernen]]
 +
 +  * **Plane andere Ereignisse ein:**\\ Plane nicht zu detailliert. Es können andere Dinge dazwischen kommen. Zum Beispiel ein Geburtstag. Oder auch unvorhergesehene Ereignisse.\\ Statt aufzuschreiben,​ an welchem Tag man was macht, könntest du alle Themen, die du lernen musst auf einzelne Karteikarten schreiben. So kann man eines dieser Karten herauspicken und lernt dann dieses Thema bis man es kann. Man sollte dann ungefähr einen Plan haben, wie viel Zeit man pro Thema braucht. Auch sollte man die Karteikarten mit den Themen so anordnen, dass die wichtigsten Themen zuerst dran kommen. ​
 +
 +  * **Gestalte deinen Plan abwechslungsreich**\\ Unserem Gehirn scheint es relativ schnell langweilig zu werden. Es möchte beim Lernen gerne etwas Abwechslung. Lerne am gleichen Tag für unterschiedliche Fächer. Mach häufige Pausen (zum Beispiel jede halbe Stunde 5 Minuten). In diesen Pausen solltest du aber nicht etwas machen, dass dich ablenkt (z.B. Fernsehen) sondern zum Beispiel ein wenig aus dem Fenster schauen oder etwas Trinken gehen. ​
 +
 +Wichtig ist, dass man Lernen und Freizeit nicht mischt. Lerne 1 – 2 Stunden und geniesse danach die Freizeit umso mehr, damit du dich auch richtig erholen kannst!
 +
 +----
 +[[lerntipps|zurück zu Lerntipps]]
 
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki