Schülerforum


Themen-ĂŒbersicht  |  Suche
 Perfekt
Autor:
 hummel01
Datum:
 03.10.2013 16:21
Fach:
 Latein

hallo,

wir haben jetzt mit dem Perfekt angefangen.
Bei uns im Buch steht, dass bei der Ăą und i Konjugation das V-Perfekt gebildet wird.
Beispiel: voare- voco(PrÀsens)-vocavi(Perfekt)

So, bei der ĂȘ Konjugation steht, dass bei dieser Konjugation das U-Perfekt gebildet wird.
Beispiel: tacĂȘre - taceo(PrĂ€sens)-tacui(Perfekt)

Nun habe ich folgendes Problem: ich habe mehrere Verben mit der ĂȘ Konjugation, wo die Endung nicht unbedingt mit U gebildet wird:
Beispiel- flĂȘre-fleo-flevi.
Woher weiß ich nun oder woran kann ich denn nun die Endungen festmachen? Mein Lehrer sagt, die mĂŒsse man mitlernen, da gĂ€be es keine Regel fĂŒr. Wie soll ich nun alle Verben, die ich bisher (nur im PrĂ€sens) gelernt habe, richtig konjugieren.

Dann habe ich noch eine 2. Frage: Ich habe im Vokabelbuch noch ein Wort unter der Lektion stehen, was nicht im Perfekt steht und zwar: credere,credo. Gibt es das nicht im Perfekt?
:-e

 Re: Perfekt
Autor:
 [email protected]
Datum:
 05.10.2013 14:27
Fach:
 Latein

Die meisten PerfektstÀmme in der e-Konjugation werden mit u gebildet wenige mit v, s (z. B. ridere= lachen, risi=ich habe gelacht oder x (z. B. augere=vermehren, auxi=ich habe vermehrt).
credere ist ein Verb aus der konsonantischen Konjugation mit Reduplikationsperfekt, Stammformen credo credidi=ich habe geglaubt.

 Re: Perfekt
Autor:
 hummel01
Datum:
 05.10.2013 16:20
Fach:
 Latein

aber woran erkenne ich die verben, die in der e-konjugation stehen, die mit v oder s enden?

 Re: Perfekt
Autor:
 paddybĂ€r (Profil)
Datum:
 06.10.2013 14:18
Fach:
 Latein

Du mußt leider die Formen des Perfekt-Aktiv-Stamms lernen. Meines Wissens gibt es da keine andere Möglichkeit.

Gruß
PaddybÀr

 Re: Perfekt
Autor:
 hummel01
Datum:
 06.10.2013 16:29
Fach:
 Latein

hm, ok. Vielen Dank :-e


Kostenlos Latein online lernen